FANDOM


Droiden sind von Menschen und Sha erschaffene, künstliche Intelligenzen.

Art Künstliche Intelligenz
Größe 30cm - 10m
Farbe der Außenhülle metallisch, rot, gelb, grün
Material der Außenhülle Anthozit, Stahl
Aufgabenbereiche unterschiedlich


AussehenBearbeiten

Droiden sind stehts auf ihre jeweilige Aufgabe angepasst. Von kleinen, tierartigen Droiden, die als Haustiere und Begleiter dienen sollen über menschlich anmutende Diener, Protokolldroiden, Übungsdroiden, winzig kleine Spionagegeräte, riesige, unförmige Fabrikarbeiter oder in Raumschiffe implantierte Chips ist dem Aussehen eines Droiden keine Grenze gesetzt.

Ihre Außenhülle besteht meist aus Anthozit oder Stahl, die die Haltbarkeit erhöhen sollen.

FortpflanzungBearbeiten

Ein Droide pflanzt sich nicht auf herkömmlichem Wege fort, sondern wird erschaffen, meist von einem Menschen oder Sha. Droiden dürfen ihresgleichen nicht selber herstellen.

KulturBearbeiten

Droiden sind geschaffen worden, um Aufgaben zu erfüllen, die andere Spezies nicht ausführen können oder wollen oder um ihnen zu helfen. Für diesen Zweck wird jeder Droide individuell gefertigt. Obwohl sie eigentlich als mitdenkende, lernende, doch gefühllose Wesen konzipiert waren, gibt es immer wieder Fälle, in denen einem Droiden ein Gedächtnischip implantiert wird, durch den er eine eigenständige Persönlichkeit entwickeln kann.